podcast · 24. März 2019
Heute reden Thomas Leuthard und ich über kleine Dinge, die uns glücklich machen. Sei es die Bratwurst, ein gutes Gespräch oder ein kühles Bier. Was macht dich glücklich, was tust du gern und was hast du davon tatsächlich gemacht? Mit kleineren Brötchen mehr Zeit für glückliche Momente gewinnen. Spar dich glücklich, um weniger zu arbeiten. Oder schaff dir einen Hund an. Glück auf!

podcast · 17. März 2019
Wir haben eigentlich alle Zeit der Welt. Aber wie reagieren wir, wenn wir doch mal warten müssen? Haben wir jetzt mehr Geduld als früher? Sind wir heute zufriedener, weil wir mehr Zeit haben? Viel Spaß beim Thomas zum Sonntag.

travel · 17. März 2019
Viele kennen nur Amsterdam. Fahrt mal in die untypischste Stadt der Niederlande. Es lohnt sich! Ich sage euch gleich, wo es die besten Pommes gibt und bin für euch in die Kunst- und Kulturszene eingetaucht. Heute gibt's 24 Stunden Rotterdam intensiv und kompakt.

podcast · 10. März 2019
Überraschung! Zum 100. Jubiläum gibt's was auf die Ohren. Als Ergänzung und parallel zum sonntäglichen weekly erscheint nun "Das Thomas zum Sonntag", wo sich Thomas Leuthard und ich als Frugalisten (sparsam und bescheiden sein) über das Leben ohne herkömmliche Arbeit unterhalten. Ein Leben ohne festen Job und Zeit ohne Ende!? Eine Traumvorstellung für viele, aber wie geht das? Was tun wir den ganzen Tag?

EYE-Photo Magazine · 07. März 2019
We proudly present our March magazine! On more than 250 pages we offer over 100 photographers and all the selected and submitted EYE-Catching Moments! You can read the magazine for FREE, get the PDF or even the print! Enjoy reading!!

privat · 03. März 2019
Du sitzt zuhause auf dem Sofa, blickst auf die Zeiger der Uhr und die Verabredung kommt und kommt nicht. Das ist meine Abrechnung für alle notorischen Zuspätkommer. Unpünktlichkeit scheint die einzige unsoziale Eigenschaft zu sein, für die sich keiner schämt. Ist man locker und unkompliziert, wenn man Verspätung vorgaukelt? Das ist meine Abrechnung für alle notorischen Zuspätkommer. Ich fühle mich betrogen, denn du klaust mir meine Zeit.

privat · 24. Februar 2019
Ich bin früher ziemlich oft umgezogen und jedesmal habe ich Sachen "entsorgt". Ich bin anscheinend geübt, Dinge dahingehend einzuschätzen, ob ich sie noch nutze oder entsorge. Bei Büchern und Schallplatten tue ich mich schwer, aber bei CDs bin ich schonungslos und verkaufe immer wieder einen Stapel. Vielfach reichen mir die Abbildungen von liebgewonnenen Dingen, um die Erinnerung rund um Dinge wachzurufen. Wie geht es euch?

privat · 17. Februar 2019
Wenn ich nach Hamburg komme, dann löst das sofort ein Gefühl der Vertrautheit und Verbundenheit aus. Es ist Heimat für mich, wenn am Horizont die Köhlbrandbrücke erscheint. Was sind deine Symbole des Glücks? Was weckt in dir schönste Erinnerungen? Was ist dein "Franzbrötchen"?

privat · 10. Februar 2019
Leute denken Bloggen wäre ganz easy, ein paar Geistesblitze und es läuft. Im Job kennt ihr die Erwartungen eurer Chefs und ihr tut alles, um sie zu erfüllen oder gar zu übertreffen. Das ist nicht schwer zu verstehen. Ihr macht A um B zu erreichen. Bloggen ist anders. Ich kann A, B, C und/oder D machen und ich sehe trotzdem keinen unmittelbaren Erfolg, da die Geistesblitze nicht kalkulierbar sind.

EYE-Photo Magazine · 05. Februar 2019
We proudly present our February magazine! On more than 250 pages we offer over 100 photographers and all the selected and submitted EYE-Catching Moments! You can read the magazine for FREE, get the PDF or even the print! Enjoy reading!!

Mehr anzeigen