Artikel mit dem Tag "streetfotografie"



travel · 09. Mai 2019
Ich liebe das Reisen, Träume und Geschichten. Und mit meiner SlowTravelTour kann ich das alles ausgiebig erleben. Ich war ein paar Tage in Amsterdam und ich möchte euch meine Highlights zeigen. Aber echte Treffen sind echte Treffen und durch nichts zu ersetzen. Daher möchte ich euch am Anfang mit nach Hattingen nehmen, wo ich den bemerkenswert echten Ralle Buzz getroffen habe. Der Beginn einer echten Freundschaft. Bild: Ralf Scherer

fotografie · 07. April 2019
Premiere: Den weekly gibt's heute zum Hören und Sehen. Alte Fotos wecken spontane Erinnerungen und man weiß genau, wo man war und was da passierte. Thomas Leuthard und ich haben ein paar Bilder von vor zehn Jahren rausgesucht und plaudern über die Story dahinter.

fotografie · 09. September 2018
In der letzten Woche trafen sich Birgit, Jana, Sandra, Daniel, Leonard und ich zum dreitägigen Workshop mit Siegfried Hansen in Hamburg. Sein Workshop Motto lautet "Werde vom Motivjäger zum Motivsammler. Entdecke deine urbane grafische Umwelt." Genau das hatte ich vor, ich wollte seine Sicht und Vorgehensweise live erleben und von ihm mehr über Bildaufbau und Gestaltung lernen. Es war eine interessante Truppe und ein lehrreicher Workshop.

travel · 08. Juli 2018
Die SlowTravelTour geht weiter, diesmal war ich im Dreieck Freiburg Zürich Colmar Straßburg Freiburg unterwegs. Mehr davon und zum Couchsurfen bei Frau Antje im heutigen weekly#65.

fotografie · 24. Juni 2018
Thomas Leuthard war und ist die Institution in Sachen Streetfotografie im deutschsprachigen Raum. Der Schweizer war über Jahre unermüdlich auf allen Kanälen präsent und hat mit seiner Art der Fotografie viele Menschen initiiert. Doch dann war 2016 plötzlich Schluss. Was macht Thomas Leuthard eigentlich heute? Sehr lange war er abgetaucht und hat nichts von sich hören lassen. Ich habe ihn in Zürich getroffen und wir haben über die Fotografie, das Leben und den aktuellen Status Quo geplaudert.

fotografie · 29. April 2018
Wir fragen uns, was ist gerade geschehen, was denken sie? Ich liebe solche Fotografien, diese AugenBlicke von Menschen, die direkt in die Kamera schauen (candid). Das kann man lernen und ich finde es immer wieder interessant und erstrebenswert. Ich gebe euch sieben Tipps für den entscheidenden Moment.

fotografie · 22. April 2018
Am letzten Sonntag fand ein Workshop mit Kay von Aspern statt. Das Thema war „Selbstporträt im urbanen Raum“. Selfie-Kunst? Ich war erst skeptisch, erstaunt und unsicher, ist das was für mich? So wie in dem Bild empfinde ich Selfies generell als störend interessant. Man ist gespalten ob der Privatsphäre und dem (künstlerischen) Drang nach Öffentlichkeit. Es geht quasi ein Riss durch einen selber und man steht auf beiden Seiten.

fotografie · 08. April 2018
Letztens hat mir ein Kollege erzählt, er sei auf der Suche nach seinem Stil. Das hört ja sicher jeder gerne, wenn gesagt wird, ich mag deinen Stil. Ich glaube, man kann das nicht irgendwie finden, aber es wird einen finden. Oder besser: Dein Stil findet dich, nicht umgekehrt.

fotografie · 01. April 2018
Da kiekste, dit jibbet eijentlich nur in Berlin .. bin noch ganz geflasht. Habe ich doch glatt in 24 Stunden drei für mich ganz besonders interessante Fotografen und Persönlichkeiten getroffen. Das alles und noch viel mehr zum Treffen mit Daniel Anhut, Martin U Waltz, Chris Candid und zuvor Hendrik Lohmann.

fotografie · 18. März 2018
Von Photowalks, Duschhauben und warum der blöde Akku wieder leer ist. Heute gebe ich wieder praktische Tipps, wenn ihr auf der Strasse das Leben auf die Speicherkarte oder den Film bannen wollt. Traut euch - in der Gruppe fühlt ihr euch sicherer, lernt interessante Leute kennen und tolle Tipps gibt es gratis. Foto: Jan We

Mehr anzeigen